Телефон: 8-800-555-89-39
Главная страница Иностранные тендеры по странам Тендеры Швейцарии

Works for complete or part construction and civil engineering work

Поделиться
Для перевода текста тендера на нужный язык воспользуйтесь приложением:

Страна: Швейцария (другие тендеры и закупки Швейцария)
Организатор тендера: BLS AG
Номер конкурса: 2218718
Дата публикации: 11-10-2017
Источник тендера: Единая система закупок Европейского союза

Кратко о нас и о том что мы публикуем

Самая полная база государственных и коммерческих тендеров (всего 37849943 тендеров + 33694 новых)
Количество источников тендеров (всего 28773 источников + 17 новых)
Победители тендеров: ежедневная рассылка, заключенные контракты, прогнозы победителей (всего 44250543 победителей и участников тендеров + 16375 новых)
Поставщики и заказчики, учавствующие в закупках
Планы закупок, заключенные контракты, имущественные торги
Закупки стран мира (всего 4801599 тендеров + 14336 новых)

  1. Section I
    1. Name and addresses
      BLS AG
      Genfergasse 11
      Bern
      3001
      Switzerland
      E-mail: silvio.gasparini@bls.ch
    2. Joint procurement
    3. Communication
      Access to the procurement documents is restricted. Further information can be obtained at
      http://www.simap.ch/shabforms/servlet/Search?NOTICE_NR=988925
      Additional information can be obtained from the abovementioned addressto the abovementioned address
    4. Type of the contracting authority:
    5. Main activity:
      Railway services
  2. Section II
    1. Scope of the procurement:
      1. Title:

        Doppelspurausbau Frischingweg-Wabern-Kehrsatz Nord.


      2. Main CPV code:
        45200000
      3. Type of contract:
        Works
      4. Short description:

        Die einspurige Bahnstrecke zwischen Wabern und Kehrsatz Nord bietet zu wenig Kapazität und ist überlastet. Die Bahnhof- sowie die Gleisanlagen sind veraltet und am Ende der Nutzungsdauer. Das Projekt betrifft die gesamten Bahnanlagen ab der neuen Spaltweiche beim Frischingweg bis und mit dem Anschluss an die bestehende Doppelspur in Kehrsatz Nord.

        — Ersatzneubau der 100-jährigen Straßenunterführung Kirchstraße,

        — Neubau und Instandhaltung der Stützmauer im Bahnhof Wabern,

        — Neubau Personenunterführung,

        — Rückbau bestehendes Mittelperron inkl. Zugänge,

        — Abbruch diverser Schuppen, Velounterständen, Rampe usw.,

        — Modernisierung Bahnhof Wabern inkl. 2 neue Aussenperrons,

        — Neubau verschiedener Stützmauern entlang der Strecke,

        — Verbreiterung Bächtelen-Unterführung,

        — Rückbau gewisser Gleisanlagen,

        — Dammverbreiterungen sowie Unterbausanierungen,

        — Neubau Entwässerung und Kabeltrasse,

        — Anpassungen Bahnübergänge,

        — Perronverlängerung Haltestelle Kehrsatz Nord.


      5. Estimated total value:

      6. Information about lots:
        This contract is divided into lots: no
    2. Description
      1. Title:
      2. Additional CPV code(s):
        45234100, 45234130
      3. Place of performance:
        Main site or place of performance:

        Wabern bei Bern (Gemeinde Köniz) und Kehrsatz Nord (Gemeinde Kehrsatz).


      4. Description of the procurement:

        Die einspurige Bahnstrecke zwischen Wabern und Kehrsatz Nord bietet zu wenig Kapazität und ist überlastet. Die Bahnhof- sowie die Gleisanlagen sind veraltet und am Ende der Nutzungsdauer. Das Projekt betrifft die gesamten Bahnanlagen ab der neuen Spaltweiche beim Frischingweg bis und mit dem Anschluss an die bestehende Doppelspur in Kehrsatz Nord.

        — Ersatzneubau der 100-jährigen Straßenunterführung Kirchstraße,

        — Neubau und Instandhaltung der Stützmauer im Bahnhof Wabern,

        — Neubau Personenunterführung,

        — Rückbau bestehendes Mittelperron inkl. Zugänge,

        — Abbruch diverser Schuppen, Velounterständen, Rampe usw.,

        — Modernisierung Bahnhof Wabern inkl. 2 neue Aussenperrons,

        — Neubau verschiedener Stützmauern entlang der Strecke,

        — Verbreiterung Bächtelen-Unterführung,

        — Rückbau gewisser Gleisanlagen,

        — Dammverbreiterungen sowie Unterbausanierunge,

        — Neubau Entwässerung und Kabeltrasse,

        — Anpassungen Bahnübergänge,

        — Perronverlängerung Haltestelle Kehrsatz Nord.


      5. Award criteria:
        Cost criterion - Weighting: 60 %
        Cost criterion - Weighting: 25 %
        Cost criterion - Weighting: 15 %
      6. Estimated value:

      7. Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system:

        Start: 2018-04-01
        End: 2020-12-31
        This contract is subject to renewal: yes
        Description of renewals:

        Bei unvorhersehbaren Ereignissen kann die Laufzeit vom Auftraggeber verlängert werden.


      8. Information about the limits on the number of candidates to be invited:
      9. Information about variants:
        Variants will be accepted: yes
      10. Information about options:
        Options: no
      11. Information about electronic catalogues:

      12. Information about European Union funds:
        The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
      13. Additional information:
  3. Section III
    1. Conditions for participation:
      1. Suitability to pursue the professional activity, including requirements relating to enrolment on professional or trade registers:
      2. Economic and financial standing:
        Selection criteria as stated in the procurement documents
      3. Technical and professional ability:
        List and brief description of selection criteria:

        EK 1.1 Umsatz:

        Das Auftragsvolumen der vorliegenden Ausschreibung ist nicht größer als 40 % des durchschnittlichen Jahresumsatzes des Anbieters der letzten 3 Jahre.

        Angabe ohne Subunternehmer.

        EK 1.2 Hinreichende Betriebshaftpflichtversicherung:

        Der Anbieter verfügt über eine Betriebshaftpflichtversicherung (bzw. bestätigt im Zuschlagsfall diese abzuschliessen) in Höhe von mind. CHF 20 Mio. je Fall und bestätigt diese während der gesamten Vertragsdauer (inkl. Gewährleistungsfrist) aufrechtzuerhalten.

        EK 1.3 Mehrwertsteuer (MwSt.):

        Der Auftragnehmer ist in der Schweiz bezüglich Mehrwertsteuerabgaben registriert.

        EK 2.1 Unternehmerangaben & Selbstdeklaration:

        Das Dokument Unternehmerangaben & Selbstdeklaration ist vollständig und wahrheitsgetreu auszufüllen und rechtsgültig zu unterzeichnen.

        EK 2.2 Qualitätsmanagement:

        Der Anbieter verfügt über ein unternehmensbezogenes Qualitätsmanagementsystem, z.B. ISO 9001 oder vergleichbar.

        EK 2.3 Sicherheit:

        Das Schlüsselpersonal (Polier/Sicherheitschef) besitzt einen gültigen Sicherheitsausweis.

        EK 3.1 Referenzen:

        Das jeweilige Referenzprojekt befindet sich in der Schlussphase der Ausführung oder ist abgeschlossen und nicht älter als 10 Jahre alt.

        Anhand der folgenden Anforderungen zeigt der Anbieter auf, dass er alle notwendigen Fähigkeiten und die erforderliche Erfahrung zur Lösung der gestellten Aufgabe mitbringt:

        — Großprojekt im Bereich Infrastrukturbau mit einer Gesamtprojektsumme von mind. 10 000 000 CHF (Bauleistungen ohne Ausrüstung)

        — Kunstbauten (Brücken und Stützmauern) unter Bahnbetrieb (Teilbausumme Kunstbauten > 1 000 000 CHF; je mind. 1 Referenz für Brücke und 1 für Stützmauer).

        — Trassebau unter Bahnbetrieb (Teilbausumme Trassebau/Tiefbau > 2 000 000 CHF; mind. 1 Referenz).

        — Spezialtiefbauarbeiten (Rühlwände inkl. Verankerungen entlang Bahnlinien, Ortbetonbohrpfähle; Teilbausumme je > 100 000 CHF; mind. 1 Referenz für jede Arbeitsgattung).

        — Bau von Schutzgerüsten entlang von Bahnanlagen unter Betrieb (Teilbausumme > 100 000; mind. 1 Referenz).

        — Verankerungen unter bestehende Gebäude oder Unterfangungen (Teilbausumme 100 000 CHF; mind. 1 Referenz).

        Jede Anforderung ist mit einem passenden Referenzprojekt belegen. Es ist auch möglich, dass ein Projekt mehrere geforderte Anforderungen abdeckt.

        EK 3.2 Referenz mit Intensivphase

        Das jeweilige Referenzprojekt befindet sich in der Schlussphase der Ausführung oder ist abgeschlossen und nicht älter als 10 Jahre alt.

        ZPV 1.1 Teilnahme an der obligatorischen Begehung

        Die federführende Firma (Vertragspartner / ARGE) muss an der obligatorischen Begehung vom 25.10.2017 teilgenommen haben.


      4. Information about reserved contracts:
      5. Deposits and guarantees required:
      6. Main financing conditions and payment arrangements and/or reference to the relevant provisions governing them:
      7. Legal form to be taken by the group of economic operators to whom the contract is to be awarded:
    2. Conditions related to the contract:
      1. Information about a particular profession:

      2. Information about staff responsible for the performance of the contract:
  4. Section IV
  5. Description:
    1. Type of procedure:
      Open procedure
    2. Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system:
    3. Information about reduction of the number of solutions or tenders during negotiation or dialogue:
    4. Information about negotiation:
    5. Information about electronic auction:
    6. Information about the Government Procurement Agreement (GPA):
      The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: yes
  6. Administrative information:
    1. Previous publication concerning this procedure:
    2. Time limit for receipt of tenders or requests to participate:
      Date: 2017-12-01
      Local time: 15:00
    3. Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates:
    4. Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
      DE
    5. Minimum time frame during which the tenderer must maintain the tender:
      Tender must be valid until: 2018-06-30
      (from the date stated for receipt of tender)
    6. Conditions for opening of tenders:
      Date: 2017-12-04
      Local time: 23:59
      Place:

      Genfergasse 11, 3001 Bern.


      Information about authorised persons and opening procedure:

      Die Öffnung der Angebote ist nicht öffentlich. Das Öffnungsprotokoll wird nicht veröffentlicht.


  • Section VI
  1. Information about recurrence
    This is a recurrent procurement: no
  2. Information about electronic workflows
  3. Additional information

    Die Öffnung der Angebote ist nicht öffentlich. Das Öffnungsprotokoll wird nicht veröffentlicht.


  4. Procedures for review
    1. Review body
      Bundesverwaltungsgericht
      Postfach
      St. Gallen
      9023
      Switzerland
      Contact person: 9023
    2. Body responsible for mediation procedures

    3. Review procedure
    4. Service from which information about the review procedure may be obtained

  5. Date of dispatch of this notice
    2017-10-09

Источник: только для платных аккаунтов




Copyright © 2004-2017, TenderGURU
Все права защищены. Полное или частичное копирование запрещено.
При согласованном использовании материалов сайта TenderGURU.ru необходима гиперссылка на ресурс.
Электронная почта: info@tenderguru.ru
Многоканальный телефон 8-800-555-89-39
с любого телефона из любого региона для Вас звонок бесплатный!